Bereits 2015, Sechs neue Badis-Arten beschrieben

- Badis andrewraoi VALDESALICI & VAN DER VOORT, 2015

Die bereits 2013 in Westbengalen entdeckte Art hat ihren Typus Fundort im Distrikt Darjeeling, im Einzugsgebiet des Mahananda.

- Badis autumnum VALDESALICI & VAN DER VOORT, 2015

Die bisher als Bads sp. torpedo bezeichneten Badis stammen aus einem sumpfartigen Gebiet in Westbengalen. Das Terra typica liegt bei Petla, nahe der Stadt Dinhata im Cooch Behar Distrikt.

- Badis britzi DAHANUKAR et al., 2015

Diese Art ist der erste Vertreter der Gattung, der in Suedindien endemisch ist. Sie wurde in einem Zufluss, der in den nach Westen fliessenden Sharavati, im Bundesstaat Karnataka muendet gefangen.

- Badis kyanos VALDESALICI & VAN DER VOORT, 2015

Diese Art ist zur Zeit nur von seinem Typen Fundort bekannt. Der Fluss Chel im District Jalpaiguri in Westbengalen. Im Handel wurde dese Art als Badis spec. Granite bezeichnet.

- Badis laspiophilus VALDESALICI & VAN DER VOORT, 2015

Die Art wurde bei Feldstudien 2006 entdeckt, der Typen Fundort ist der Torsa Fluss in Westbengalen, Indien.

- Badis soraya VALDESALICI & VAN DER VOORT, 2015

Im Distrikt Jalpaiguri wurde am Fluss Lish diese Art entdeckt.

Januar 2016

- VDA Aktuell 1/2016

Die neue Ausgabe von VDA Aktuell ist da, mit einem Zuchtbericht uber Procatopus similis von Rudolf Pohlmann mit tollen Bildern

- Zwei neue Arten aus der Gruppe der Saegesalmler - Serrasalmidae

M. C., Andrade, M. J'egu & T. Giarrizzo (in press): Tometes kranponhah and Tometes ancylorhynchus

(Characiformes: Serrasalmidae), two new phytophagonus serrasalmids, and the first Tometes species

described from the Brazilian Shield.

- Tometes ancylorhynchus Andrade et. al., (in press)

- Tometes kranponhah Andrade et. al., ( in press)

Journal of Fish Biology, Article first published online: 4 Jan. 2016

Abstract:

Two new species of Tometes from the Brazilian Shield rapids are described. Tometes kranponhah is endemic to the Xingu River basin where  as Tometes ancylorhynchus occurs both in the Xingu drainages and have many similarties in morphology and colouration. Major diagnostic diffetences are thedark pigmentation on the opercleof T. kranponhah and its distinct snoul shape and arrangement of premaxillary teeth. In addition T. kranponhah is a large fish that is abundant in the Xingu River, where as T. ancylorhynchus is a medium-sized fish for which there are few records.

Dezember 2015

- Ein neuer Killifisch  

Ornelas-Garcia, C.P., Martinez-Ramirez, E. & Doadrio, I. (2015):

A new species of Killifish of the family Profundulidae from the highlands of the Mixteca region, Mexico.

- Profundulus mixtlanensis Ornelas-Garcia et. al., 2015

Revista Mexicana de Biodiversidaf, 86 (4): 926 - 933






disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen